Der Kreislauf bei Tieren

Der Kreislauf wird auch Zirkulationsapparat gennant und besteht aus Blutgefäßen und dem Herzen. Es ist ein in sich geschlossener Kreislauf.

Das Blutgefäßsystem ist das Transportsystem des Körpers. Es bringt das Blut zu dem Gewebe und den Organen wo es benötigt wird, damit Sauerstoff und Nährstoffe aufgenommen, und Abfallprodukte aus dem Gewebe abgegeben werden können.

Der Kreislauf wird in zwei Kreisläufe unterteilt.

  1. Körperkreislauf (großer Kreislauf)
    Aus der linken Herzkammer gelangt durch die Herzmuskelkontraktion sauerstoffreiches, arterielles Blut in die Aorta. Danach fließt es weiter in die Aufzweigungen der Aorta, die Arterien und anschließend in die nächst kleineren Einheiten, die Arteriolen und letztendlich die Kapillaren. In den Kapillaren findet der Austausch verschiedener Stoffe statt. So gehen Sauerstoff und Nährstoffe mit dem Blut in die Kapillaren hinein und Kohlenstoffdioxid und Abbauprodukte des Stoffwechsels heraus. Aus dem venösen Anteil der Kapillaren nimmt das nun sauerstoffarme, venöse Blut den Weg über die zunächst kleinste Einheit, die Venolen, und anschließend die Venen hin zu den Hohlvenen auf sich, bis es im rechten Vorhof ankommt.
    Der Körperkreislauf versorgt alle Organe des Körpers.
  2. Lungenkreislauf (kleiner Kreislauf)
    Aus dem rechten Vorhof gelangt das Blut in die rechte Herzkammer, weiter in die Lungenarterie (Arteria pulmonalis) und schließlich in die Lungenkapillaren. Hier findet der Gasaustausch von Kohlenstoffdioxid gegen Sauerstoff statt. Im Anschluss gelangt das sauerstoffreiche, arterielle Blut über die Lungenvenen in den linken Vorhof und schließlich über die linke Herzkammer wieder in die Aorta.

Neben dem Körperkreislauf und dem Lungenkreislauf gibt es noch einen weiteren Kreislauf. Er nennt sich Pfortaderkreislauf.

Die Pfortader (Vena portae) ist eine Vene, die das Blut aus den Gefäßen der Bauchorgane (Magen, Darm, Pankreas und Milz) sammelt und zur Leber befördert.

Sie verläuft von den genannten Organen zur Leberpforte und verzweigt sich dort.

Das Blut ist das „Arbeitsmaterial“ der Leber. Ihre Aufgabe ist es, die zugeführten Nährstoffe weiterzuverarbeiten und Fremdstoffe, wie zum Beispiel Medikamente nach Möglichkeit zu entgiften. First-Pass (erster Durchlauf).

Das „gereinigte“ Blut fließt weiter aus den Leberkapillaren in die Lebervene und schließlich in die hintere Hohlvene, die zum Herzen führt.

44% sparen!Bestseller Nr. 1
8in1 Multi Vitamin Tabletten Senior, zur Nahrungsergänzung bei älteren Hunden, 1...*
  • Speziell für die Bedürfnisse Ihres älteren Hundes
  • Ausgewogene Rezepturen mit essentiellen Vitaminen und Mineralien
  • Für alle Rassen geeignet

 

Schreibe einen Kommentar