Nachhand-Lähmung beim Kaninchen

Definition

Nachhand-Lähmung bedeutet, dass das Kaninchen seine Hinterläufe gar nicht mehr oder kaum noch bewegen kann. Es zieht sie hinter sich her oder kann sich gar nicht mehr fortbewegen.

Eine solche Lähmung kann verschiedene Ursachen haben.

Ursachen

  • Infektion mit bestimmten Parasiten (Enzephalito-Zonoose, Toxoplasmen) können bei Abwehrschwäche verschiedene Organe befallen
  • ein Bandscheibenvorfall kann dafür sorgen, dass eine Bandscheibe auf einen Nerv drückt und die Lahmheit hervorruft
  • Unfälle und/oder starkes Klopfen kann zu Verletzungen und der Lähmung der Hinterläufe führen
  • eine Knochenentzündung (Osteomyelitis) als Spätfolge von Knochenbrüchen
  • Wirbelsäulenverletzungen durch zum Beispiel unsanftes Festhalten
  • Mangel an Vitaminen und Spurenelementen
  • Vergiftungen
  • angeborene genetische Defekte

Symptome

Typische Symptome sind, dass sich das Kaninchen kaum noch oder gar nicht mehr bewegt. Es zieht sich nur noch an den Vorderpfoten nach vorne und kann nicht mehr „hoppeln“. Oftmals kippt es auch zur Seite.

Oftmals treten Begleitsymptome wie Lähmung der Vorderbeine (Tetraplegie), Probleme beim Harn-und Kotabsatz oder Inkontinenz auf.

Durch das wenige Bewegen haben die Kaninchen oft wunde Läufe oder Dekubitus.

Weitere Symptome können je nach Ursache auftreten.

69% sparen!Bestseller Nr. 1
Classic-de-Luxe-Tränken 6,5 x 17,0 cm; 600 ml*
  • Anzahl der Packungen: 1
  • Verpackungsgewicht : 60 g
  • Verpackungsabmessungen (L × B × H) : 6.4 zm 8.8 zm 25.4 zm

Diagnostik

  • allgemeine Untersuchung des Kaninchens
  • Befragen des Besitzers auf andere Symptome, Unfälle, Dauer der Lahmheit
  • neurologische Untersuchung
  • Abtasten des Rückens
  • Reflexe der Vorderpfoten
  • Röntgen

Behandlung

Die Therapie der Nachhand-Lähmung richtet sich nach der jeweiligen Ursache.

So können Antiparasitika, Antibiotika, andere Medikamente, Infusionen, B-Vitamine und /oder Kortison verabreicht werden. Bei einer Wirbelverletzung ist über eine Versteifung des Wirbelsäulenabschnitts nachzudenken.

Kann das Kaninchen nicht eigenständig Harn und Kot absetzen sollte entschieden werden, ob das Kaninchen einzuschläfern ist, oder nicht.

Physiotherapie kann zur Unterstützung des Muskelaufbaus nach der Behandlung erfolgen.

 

Schreibe einen Kommentar